Sanierung Sportpark-Laufstrecke auf der Zielgeraden

Die Sanierung der beleuchteten Laufstrecke um die Regattabahn im Sportpark Duisburg befindet sich auf der Zielgeraden. Die Abnutzungserscheinungen auf der beliebtesten „Runde“ der Region machen eine umfangreiche Sanierung notwendig. Um die Auswirkungen für die Nutzer so gering wie möglich zu halten, erledigt DuisburgSport die Arbeiten in drei zeitlichen und räumlichen Schritten. Ab sofort ist bis Freitag, 6. Juli, der dritte Sanierungsabschnitt komplett gesperrt. Danach ist es aber geschafft und alle Läuferinnen und Läufer haben wieder komplett freie Bahn. Es handelt sich um den Bereich entlang der Kruppstraße vom Bundes- und Landesleistungszentrum Kanurennsport bis zum Seehaus/Mezzomar. Dann geht es weiter über die Bertaallee bis zum Wasserspielplatz, zu dem der Zugang jedoch weiterhin möglich ist.