Bäderöffnungszeiten am Osterwochenende

Das Erlebnis- und Sportbecken des Rhein-Ruhr-Bads auf der Kampstraße 2 in Hamborn steht allen Besuchern am Karfreitag, 30. März, Karsamstag, 31. März sowie Ostermontag, 2. April zwischen 8 und 21 Uhr zur Verfügung. Am Ostersonntag, 1. April, bleibt das Bad geschlossen.

Das Allwetterbad in Walsum sowie die Hallenbäder in Neudorf und Rheinhausen öffnen am Karsamstag zu den üblichen Zeiten, bleiben jedoch an den weiteren Osterfeiertagen geschlossen.

Neuer Heizkessel für das Hallenbad Toeppersee

Um den Aufenthalt im Hallenbad Toeppersee an der Bergheimer Straße in Duisburg-Rheinhausen weiterhin bei angenehmen Temperaturen zu garantieren, wird der Heizkessel der Heizungsanlage ausgetauscht.

Während dieser Arbeiten muss das Bad von Dienstag, 27. Februar bis Donnerstag, 1. März geschlossen bleiben.

Sport- und Fitnessangebote zum Schnuppern - Allwetterbad Walsum macht mobil

Am Samstag, 24. Februar, ab 9 Uhr, dreht sich im Allwetterbad an der Scholte-Rahm-Straße 16 in Walsum alles um Sport und Fitness. Betreiber DuisburgSport und das dort ansässige Actic-Fitness-Studio organisieren einen Workshoptag mit zahlreichen Vorführungen und Mitmachangeboten für alle Alters- und Leistungsklassen.
Die DLRG-Ortsgruppe Walsum demonstriert, wie hilflose Personen vor dem Ertrinken gerettet werden können. Damit dies gar nicht erst nötig wird, zeigt der SV Walsum, wie man am effektivsten schwimmen lernt.
Tief unter die Wasseroberfläche geht es dagegen absichtlich mit dem Verein „Taucher im Nordpark Duisburg“, der regelmäßig im riesigen und spektakulären Gasometer des Landschaftsparks Nord trainiert.
Beim „Aquapower“ wird mit verschiedenen Hilfsgeräten, Hanteln sowie Handschuhen und anderen Widerstand erzeugenden Utensilien das Wasser zum brodeln gebracht.
Am „trockenen Ufer“ gibt es Einblicke in das schweißtreibende „Cycling“ auf stationären Fahrrädern. Außerdem stehen Krafttraining mit entsprechenden, klassischen Geräten und bewegende „Dance“-Übungen auf dem Programm.
Und zwischendurch können die Besucher beim „Cardio Training“ was Positives für die Herz-Kreislauf-Kondition tun.
Der Eintritt beträgt 2 Euro

.

DuisburgSport bietet Aushilfestellen für sein Bäderteam

Freibadesaison 2018

Für die Freibadesaison vom 5. Mai bis zum 2. September 2018 stellt DuisburgSport Fachangestellte für Bäderbetriebe, Rettungsschwimmer-/innen und Kassierer-/innen ein.Im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung im Schichtdienst sorgen Fachangestellte für Bäderbetriebe im Freibad Homberg für einen reibungslosen Ablauf des Badebetriebes. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Schwimmmeistergehilfen/in bzw. Fachangestellten für Bäderbetriebe. Außerdem gehören Einsatzbereitschaft – auch an Feiertagen und Wochenenden -, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, sowie ein kundenorientiertes freundliches Auftreten und gute deutsche Sprachkenntnisse zu den Eigenschaften, die Bewerber-/innen mitbringen sollten.

Weiterlesen ...

Kursangebote im Rhein-Ruhr-Bad: Freie Plätze

DuisburgSport bietet ab Montag, 8. Januar, im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Hamborn wieder unterschiedliche Kurse an, in denen es noch freie Plätze gibt: „Aquafitness Aktiv“ hilft gegen überflüssige Feiertagspfunde. Da sie als Präventionskurse anerkannt werden, übernehmen die Krankenkassen bis zu 80 Prozent der Kosten. „Aquacircuit“ ist eine Herausforderung für alle, die die Abwechslung im Flach- und im Tiefwasser lieben. Hier werden der Klassiker „Aquafitness“ und „Aqua Nordic Walking“ perfekt miteinander verbunden. Rückenbeschwerden und Haltungsproblemen wird beim „Aqua Rücken Fit“ mit neuartigen Geräten zur gezielten Kräftigung der Rumpfmuskulatur der Kampf angesagt. „Aquapower“ findet ausschließlich im Tiefwasser statt.

Die jeweiligen Teilnahmegebühren liegen zwischen 80 und 110 Euro.

Beim Anfängerschwimmen und in den Aufbauschwimmkursen Bronze stehen ebenfalls noch einige freie Plätze zum Preise von 70 oder 77 Euro zur Verfügung.