Ganztägige Schließung: Schwimmer-Stadtmeisterschaften im Hallenbad Toeppersee

Die Stadtmeisterschaften im Schwimmen finden am 15. und 16. September im Hallenbad Toeppersee an der Bergheimer Str. 101 in Rheinhausen statt.

Damit die Sportler freie Bahn für ihre Wettkämpfe haben, werden an beiden Tagen keine öffentlichen Schwimmzeiten für Besucher angeboten.

Der ausrichtende Stadtsportbund und Bäderbetreiber DuisburgSport bitten dafür um Verständnis. Die Teilnehmer würden sich sehr darüber freuen, von zahlreichen Zuschauern angefeuert zu werden.

Rhein-Ruhr-Bad: nur noch wenige Kursplätze frei

DuisburgSport bietet ab Mitte September eine große Auswahl von Aquafitnesskursen im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Hamborn an.Bei Aquacircuit, Aquapower, Aqua Rücken Fit und Aqua Nordic Walking sind nur noch wenige Plätze frei. Diese Kurse haben zwischen elf und zwölf Einheiten a 45 Minuten bei Gebühren von 88 oder 96 Euro.

Schwimm- und Aquafitnesskurse im Hallenbad Toeppersee

Im städtischen Hallenbad Toeppersee an der Bergheimer Straße 101 in Rheinhausen starten im September zahlreiche neue Kurse: „Aquafitness“, „Aquapower“, „Aqua Rücken Fit“ und „Aquafitness Aktiv“ beginnen zwischen dem 3. und 6. September. Die Kurse haben 13 oder 14 Trainingseinheiten zu Preisen von 104 Euro, 112 Euro oder 140 Euro. „Aquafitness“ und „Aquafitness Aktiv“ sind Präventionskurse und werden von Krankenkassen mit bis zu 80 Prozent bezuschusst. Außerdem beginnen am 3. und 6. September Anfängerschwimmkurse für Kinder ab fünf Jahren und Aufbauschwimmkurse Bronze. Sie haben 13 oder 14 Einheiten und kosten 91 Euro oder 98 Euro.

Anmeldungen sind nur im Hallenbad Toeppersee zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.

Städtische Freibäder verzeichnen Rekordbesuch

Die städtischen Freibäder verzeichnen in diesem Sommer bislang einen Rekordbesuch. Die anhaltende Hitzeperiode hat zum Stichtag 24. Juli bereits 74 727 Besucher in Duisburger Freibäder geführt. Das sind über 15 000 mehr, als noch zum gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. „Beständiges Wetter ist für uns das Entscheidende und die dauerhaft hohen Temperaturen laden nun schon seit Wochen zum täglichen Besuch im Freibad ein. Auf unseren Liegewiesen und im Wasser ist aber auch jetzt noch genug Platz für die Duisburgerinnen und Duisburger“, so Marc Rüdesheim, stellvertretender Betriebsleiter von DuisburgSport.

Die sonnigen Aussichten für die kommenden Tage garantieren, dass die Freibäder weiterhin ein heißer Tipp zum Abkühlen bleiben.

Aquafitnesskurse im Rhein-Ruhr-Bad

DuisburgSport bietet vom 14. bis 20. September wieder eine große Auswahl von Aquafitnesskursen im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Duisburg-Hamborn an. Die Angebotspalette reicht von Aquacircuit, Aquapower, Aqua Rücken Fit und Aqua Nordic Walking bis hin zu Aquafitness-Aktiv. Diese Kurse haben zwischen elf und zwölf Einheiten á 45 Minuten bei Gebühren zwischen 88 und 120 Euro. Aquafitness-Aktiv wird von vielen Krankenkassen sogar mit bis zu 80 Prozent bezuschusst. Anmeldungen sind ab sofort und nur direkt im Rhein-Ruhr-Bad montags bis freitags während der Öffnungszeiten möglich.

Weitere Informationen zu den Kursen gibt es bei der Bäder-Hotline 0203/283-4444 oder hier.