Die besondere Geschenkidee zu Weihnachten: Laternenpatenschaften im Sportpark Duisburg

Die ausgeschilderte Laufstrecke im Sportpark Duisburg ist fünf Kilometer lang und führt rund um die weltbekannte Regattabahn. Dabei geht es permanent am Wasser entlang und in vielen Abschnitten spenden Bäume im Sommer kühlenden Schatten. Für den Zwischenspurt lockt zusätzlich eine zwei Kilometer lange Tempostrecke, die als Schleife angelegt wurde. Die ausgeschilderte Laufstrecke im Sportpark Duisburg ist fünf Kilometer lang und führt rund um die weltbekannte Regattabahn. Dabei geht es permanent am Wasser entlang und in vielen Abschnitten spenden Bäume im Sommer kühlenden Schatten. Für den Zwischenspurt lockt zusätzlich eine zwei Kilometer lange Tempostrecke, die als Schleife angelegt wurde.

Weiterlesen ...

Rhein-Ruhr-Bad: Anfängerschwimmkurse ab Januar 2018

DuisburgSport bietet im Rhein-Ruhr-Bad an der Kampstraße 2 in Hamborn ab Januar 2018 wieder zahlreiche Anfängerschwimmkurse für Kinder ab fünf Jahre an. Die ersten Kurse starten am 8. und 9. Januar mit zehn Einheiten à 45 Minuten an zwei Tagen pro Woche zu einem Entgelt in Höhe von 70 Euro. Weitere Kurse beginnen am 12. und 13. Januar mit elf Einheiten an einem Tag in der Woche zu einem Entgelt von 77 Euro. Gleich drei Aufbaukurse „Bronze“ starten am 13. Januar und finden jeweils samstags statt. Auch diese elf Einheiten kosten 77 Euro.

Kurstermine finden Sie hier 

 

Regattabahn Laufstrecke: Einschränkungen durch Bauarbeiten

Aufgrund von Bauarbeiten am Bundes- und Landesleistungszentrum (BLZ) Kanurennsport ist die beleuchtete Laufstrecke um die Regattabahn in einem Teilbereich ab sofort nur eingeschränkt nutzbar.

Rohrleitungs- und Tiefbauarbeiten im Abschnitt zwischen dem Amateur-Schwimm-Club Duisburg (ASCD) und dem BLZ machen dort für mindestens vier Wochen eine Halbierung der Wegesbreite notwendig.

DuisburgSport möchte im Sinne der zahlreichen Nutzer jedoch eine komplette Sperrung über diesem Zeitraum vermeiden und bittet deshalb darum, im betroffenen Bereich besonders aufmerksam und vorsichtig zu sein. Sollte es erforderlich sein, kann es zu temporären Totalsperrungen kommen. Als Umgehung bietet sich dann die Masurenallee zwischen dem VfL Wedau und der Kruppstraße an.