Badesaison 2017: Baden im Kruppsee, Wolfsee und Großenbaumer See erlaubt

Während der Badesaison wird die Wasserqualität, unabhängig von der Wetterlage, monatlich überprüft. Im Bedarfsfall erfolgen auch zusätzliche Untersuchungen. Aktuelle Untersuchungsergebnisse können auf den Internetseiten des Instituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz über www.duisburg.de eingesehen werden. Alle anderen Seen sind keine offiziellen EU-Badegewässer. Das Institut für gesundheitlichen Verbraucherschutz weist darauf hin, dass das Baden in diesen Seen verboten ist.

Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich telefonisch bei Vorschlägen, Anmerkungen aber auch bei Beschwerden zu den Badegewässern an das Institut für gesundheitlichen Verbraucherschutz zu wenden: (0203) 283-2781 oder (0203) 283-2776.